Carcassonne Lómion-Varianten
 
Allgemeines zu Drachen

Regeln

Jeder Drache wird auf ein bestimmtes Symbol gesetzt (Start). Wird ein solches Symbol nochmals gezogen, so wird der Drache sofort dorthin versetzt.

Jeder Spieler darf statt einer anderen „Holz bewegen”-Aktion einen Drachen ziehen. Drachen ziehen entweder von einem Landschaftsmerkmal auf ein anderes, wobei sie auf derselben Karte bleiben, oder von einer Karte auf eine orthogonal anliegende, wobei sie auf dem Landschaftsmerkmal bleiben. Ausnahmen werden bei den einzelnen Drachen vermerkt.

Wird eine Drachenkarte (mit einem Drachensymbol) gezogen, so beginnt der Spieler links von dem Spieler am Zug, einen Drachen seiner Wahl wie oben festgelegt zu ziehen. Der nächste Spieler darf ebenfalls mit einem beliebigen Drachen ziehen. Der Spieler am Zug zieht zuletzt und vollendet dann seinen Zug. Er darf auch statt einer anderen „Holz bewegen”-Aktion einen Drachen ziehen.

Wird eine Karte mit dem Drachenflug gezogen, so muß der Spieler am Zug einen Drachen orthogonal soviele Karten weit ziehen, wie Spieler teilnehmen. Der Drache frißt nicht von überflogenen Karten, aber von der Karte, auf der er landet. Der Spieler bestimmt, auf welchem Landschaftsmerkmal der Drache landet.

Es wird empfohlen, jeweils nur einen Drachen eizusetzen und diesen entsprechend zu kennzeichnen, falls man keine verschiedenfarbigen Drachen hat. Mehr als ein Drache sollte nur eingesetzt werden, wenn man sehr viele Erweiterungen einsetzt.

Übersicht

Inhalt